Dank SHORTCUTS werden bestimmte Funktionen bzw. Dienste schnell und mit wenig Aufwand aufgerufen. Außer den weitverbreiteten Abkürzungen wie. z.B. Strg + C/Strg + V, gibt es eine große Vielzahl von Shortcuts, die vom jeweiligen Programm abhängig sind. Des Weiteren möchte ich die relevantesten Shortcuts für IDE Eclipse erwähnen:

  • Strl + Shift + R
    Durch diesen Shortcut wird das Öffnen vom Dialogbox erzielt, wo man den Ressource-Namen eingeben soll, damit dieser schließlich im Eclipse angezeigt wird.

    Open Resource

  • Strl + Shift + T
    Dieser Shortcut ist dem Vorherigen ähnlich, die Differenz besteht darin, dass anstatt nach der Ressource im dialogbox nach dem Typ (Interface/Klasse) gesucht wird. Open Type
  •  Ctrl + L
    Der Cursor überspringt sofort zur angegebenen Linie des Codes. Go to Line
  • Ctrl + H
    Erlaubt das Auffinden von Phrasen in allen Projektdateien.Search
  • Ctrl + O
    Listet alle Variationen und Methoden in der bereits geöffneten Datei auf.Find Methode
  • Shift + Alt + S
    Beim Schreiben einer neuen Klasse ist der Shortcut Shift + Alt + S und dann + R sehr hilfreich. Diese Kombination generiert automatisch Setters und Getters von dieser Eigenschaft.
  • Ctrl + Shift + O
    Eclipse importiert automatisch sämtliche, nicht standarisierte Bibliotheken, die in einer bestimmten Klasse benutzt wurden.
  • Ctrl + Shift + F
    formatiert den Code nach verbindlich vorgegebenen Vorschriften
  • Ctrl + Q
    der Cursor kehrt an die Stelle der letzten Modifikation zurück.
  • Ctrl + T
    zeigt die Hierarchie-Struktur einer bestimmten Klasse oder eines bestimmten Interfaces, was einen einfachen Übergang zum Knoten ermöglicht.Type Hierarchy

Resümierend erscheint mir der Shortcut Ctrl + Shift + L erwähnenswert, der eine alphabetisch geordnete Liste von sämtlichen Shortcuts anzeigt.

All Shortcuts